Die Analphabetin, die rechnen konnte

  • by Jonas Jonasson
  • Narrated by Katharina Thalbach
  • 14 hrs and 11 mins
  • Unabridged Audiobook

Publisher's Summary

Mit fünf fing sie an zu arbeiten, mit zehn wurde sie Waise, mit fünfzehn wäre sie fast gestorben. Im Grunde deutet alles darauf hin, dass sie ihr Dasein in ihrer Hütte im größten Slum Südafrikas fristen würde. Wenn sie nicht die gewesen wäre, die sie war, aber die war sie eben. Nombeko Mayeki war die Analphabetin, die rechnen konnte. Das Schicksal führt sie in die internationale Politik, auf die andere Seite des Erdballs. Auf ihrer Reise gelingt es ihr, dem meistgefürchteten Geheimdienst der Welt auf der Nase herumzutanzen, bis sie sich eines Tages eingesperrt im Laderaum eines Lieferwagens wiederfindet. Und in diesem Moment schwebt die ganze Welt, wie wir sie kennen, in höchster Gefahr.

More

Audible Editor Reviews

Wenn Pippi Langstrumpf Weltpolitik machen würdeWeltpolitische Intrigen, Atomwaffen - und ein Mädchen aus den südafrikanischen Slums. Das kommt nur im Hörbuch "Die Analphabetin, die rechnen konnte" von Jonas Jonasson so vortrefflich zusammen. Gesprochen von Schauspiel-Ikone Katharina Thalbach wird aus der ohnehin urkomischen Geschichte eine Achterbahnfahrt voller Satire und Slapstick.
Jonasson ist für seine verrückten Ideen bekannt, und davon gibt es auch in diesem Hörbuch einige. Nombeko, eine junge Südafrikanerin, ist Analphabetin, aber mit einem besonderen Rechentalent gesegnet. Diese Gabe führt sie durch einige skurrile Irrungen und Wirrungen zuerst in den Besitz von Atomwaffen und schließlich in die Kreise weltpolitischer Entscheider. Wo sie den Mächtigen gehörig auf der Nase herumtanzt ...
Katharine Thalbach besitzt eine einzigartige Gabe, Geschichten zum Leben zu erwecken. Sie spricht die "Analphabetin" mit genauso viel verrücktem Witz, wie Jonasson für die Erzählung vorgesehen hat. Eine 14 Stunden lange Abenteuerreise!
Audible wünscht gute Unterhaltung!

More

What the Critics Say


Einfach wunderbar!
-- TV Movie

More

See More Like This

Customer Reviews

Most Helpful

Just a bit too incredulous

The book started with reasonable promise but as the story got more and more implausible, the characters remained flat. The characters were really one dimensional to the point of boring. One was clever, one stupid, one angry etc. Tying up the loose ends as the book finished felt like someone trying to round off an essay quickly, almost as if they were, themselves, bored of the characters.
I had started another book by this author but don't feel inclined to finish it any more.
The reading was fine and I would listen to another book by this narrator.
Read full review

- Nicolete

Book Details

  • Release Date: 15-11-2013
  • Publisher: Der Hörverlag