Summary

Die Biographie Mohameds wurde 200 Jahre nach dessen Tod verschriftlicht - mit politischer Intention: Muslimische Fürsten suchten ihre Position zu sichern und dem christlichen Jesus eine eigene, die Herrschaft legitimierende Erlöserfigur entgegenzusetzen.
Dennoch hat sich das ambivalente Bild eines sich radikal verändernden und unter psychischen Problemen leidenden Menschen erhalten. Hier der milde, dort der gewalttätige Mohamed.

Hamed Abdel-Samad zeichnet in seiner biographischen Skizze nach, welche bis heute verhängnisvollen Folgen aus diesen Traditionen erwachsen - und weshalb radikale Islamisten mit demselben Recht den "Propheten" zitieren wie laizistische und integrierte Muslime.
©2015 Dreomer Knaur Verlag (P)2015 ABOD Verlag
Show More Show Less

Regular price: £12.19

Membership details Membership details
  • A 30-day trial plus your first audiobook, free
  • 1 credit/month after trial – choose any book, any price
  • Easy exchanges – swap any book you don’t love
  • Keep your audiobooks, even if you cancel
  • Free, unlimited access to Audio Shows
  • After your trial, Audible is just £7.99/month
Select or Add a new payment method

Buy Now with 1 Credit

By completing your purchase, you agree to Audible's Conditions of Use and Privacy Notice.

Buy Now for £12.19

Pay using card ending in
By completing your purchase, you agree to Audible's Conditions of Use and Privacy Notice.
No Reviews are Available